Die Adventzeit ist eine gute Gelegenheit für Studenten sich mit Nebenjobs das Weihnachtsbudget aufzubessern. Wir geben dir 6 Tipps für coole Jobs, die auch noch Spaß machen!

1. Auf Weihnachtsmärkten

Gerade in der Adventzeit gibt es für Studenten viele Möglichkeiten auf Weihnachtsmärkten zu arbeiten. Vor allem beim Punschausschenken werden helfende Hände benötigt. Aber auch Kunstmärkte suchen gerade zu dieser Zeit vermehrt Personen für den Verkauf von Handwerkskunst. Aber Achtung: Wenn man viele Stunden am Stück in einer kleinen Hütte im Freien steht, kann es einem bei diesen Temperaturen wirklich kalt werden. Also am besten richtig warm anziehen!

 

2. Als verkleideter Nikolaus oder Weihnachtswichtel (Weihnachts-Promotion)

In Buchgeschäften oder Einkaufszentren werden in der Adventzeit immer wieder Personen gesucht, die in Wichtel oder Weihnachtsmann-Kostüme schlüpfen und Schokolade oder kleine Firmengeschenke an Kinder und Erwachsene verschenken. Diese Weihnachts-Promotions kommen bei Groß und Klein richtig gut an und helfen die jeweilige Marke gut im Gedächtnis zu verankern. Der Job ist vor allem für Studenten geeignet, da er flexibel ist und auch richtig Spaß machen kann.

 

3. Beim Schlittschuhverleih

In der Adventzeit zieht es viele begeisterte Eisläufer auf die künstlich angelegten Eisflächen Wiens. Da die meisten von uns jedoch selbst keine Eislaufschuhe besitzen, wird hier häufig Unterstützung beim Schlittschuhverleih gesucht. Neben dem Verleihen, wartet man die Schuhe auch, schärft die Kufen und repariert kaputte Leihschuhe. In manchen Eislaufvereinen werden auch Kurse für die Kleinsten angeboten, bei denen man mithelfen kann.

 

4. Aushilfe in einem Schokoladengeschäft

Die Adventzeit ist auch die Schokozeit. Kaum zu einer anderen Zeit werden so viele Pralinen und Süßigkeiten verputzt wie im Dezember. Aus diesem Grund sind Schokoladengeschäfte im Advent besonders gefragt. Da sich die Pralinen aber nicht von selbst fabrizieren, schön verpacken und verkaufen, suchen Ladebesitzer besonders für diese ausgelastete Zeit helfende Hände.

 

5. Tier-Sitter während der Feiertage

Rund um Weihnachten und die Feiertage fahren vielen Personen Skifahren oder auch für längere Zeit ins Ausland auf Urlaub. Gerade Tierbesitzer stehen damit häufig vor einer Herausforderung, wenn sie keine Unterstützung von ihrer Familie oder den Nachbarn bekommen. Wohin also mit dem geliebten Vierbeiner während der Reise? Zu diesem Zeitraum sind also Tier-Sitter extrem gefragt. Dabei nehmen sie das Tier beispielsweise während des Urlaubs zu sich. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit das Tier in seinem zu Hause zu belassen und sich dort darum zu kümmern. Das hängt von der jeweiligen Vereinbarung mit den Besitzern ab.

 

6. Beim Christbaumverkauf

Auch für den Christbaumverkauf werden kurz vor der Adventzeit häufig Personen gesucht, die sich an den Stand stellen und die Bäume ihren neuen Besitzern übergeben. Da diese Arbeit zeitlich begrenzt ist, werden erst kurz zuvor Arbeitskräfte für diesen Zeitraum gesucht. Wenn du dir also als Student dein Weihnachtsbudget ein bisschen aufbessern willst, könnte dies der geeignete Nebenjob für dich sein. Mittlerweile gibt es auch immer öfter die Möglichkeit lebende Christbäume in Töpfen zu erstehen. Hier wird auch eine Zustellung und Abholung angeboten. In diesem Fall geht es nicht nur um den Verkauf, sondern vor allem auch um die Pflege der Bäumchen. Wenn du einen grünen Daumen hast, ist das möglicherweise dein perfekter Job für die Adventzeit!

 

Wir verraten dir außerdem, welchen Berufen du zum Jahresende einmal „Danke“ sagen solltest!