Employer Branding: Mutige Ideen sind gefragt

Fachkräftemangel, demographischer Wandel, Konkurrenzdruck, Digitalisierung und Flexibilität. Das sind nur einige Stichwörter, mit denen sich Unternehmen immer stärker beschäftigen müssen. Wer sich davor drückt, steht „plötzlich“ vor einer Belegschaft mit einem Durchschnittsalter von 55 Jahren, falls nicht alle Mitarbeiter schon längst bei der Konkurrenz sind. Sinkende Umsätze, geringe Bekanntheit oder ein schlechter Ruf sind weitere… Continue reading

Das unendliche Potential im Klassenzimmer

Du bist Lehrer und findest nicht den richtigen Draht zu deinen Schülern? Sie schenken dir keine Aufmerksamkeit oder nehmen dich nicht ernst? Ich präsentiere dir 3 Ansätze, wie du den Umgang mit deinen Schülern für immer verändern und ihr Potenzial entfalten kannst.

Karrieremessen – wir haben ein Date!

Hand aufs Herz: das Treffen mit einem Bewerber hat doch ein bisschen etwas von einem Date. Man möchte beeindrucken, man möchte überzeugen und nicht zuletzt, man möchte im Idealfall die Zukunft miteinander verbringen – zumindest ein Stückchen der Zukunft.

Führung und Employer Branding in Zeiten von Millennials

Die Generation der Millennials, die zwischen 1980 und 1995 Geborenen (Nicht einheitlich abgegrenzt, manche Studien sprechen auch von 1985 – 2000), sind längst Gesprächsstoff in vielen Studien, Artikeln und Personalabteilungen. Gibt man “Millennials” und “Generation Y” in Google ein, bekommt man mehr als 66 Mio. Sucheinträge und damit viel mehr als bei anderen Generationen.

Praktikum – alles Kaffee kochen oder was?

Praktika bieten einen guten Vorgeschmack aufs Berufsleben und können zu wichtigen Einblicken und Kontakten im angestrebten Berufsfeld führen. Ihr Ruf ist bei jungen Leuten aber mitunter zweifelhaft. Miese Bezahlung, keine Verantwortung, nur Kaffee kochen und kopieren – sind das nur Gerüchte oder Realität? Unsere Gastautorin Ursula Axmann vom WU ZBP Career Center macht den Check.

Berufseinstieg: Wenn der Traum vom Job platzt …

Du hast dein Studium erfolgreich abgeschlossen, doch der richtige Job lässt noch auf sich warten? Auch auf deine Bewerbungen reagieren deine Wunschunternehmen nur mit Absagen? Dann hilft nur ein Umdenken! Unsere Gastautorin Daniela Wittinger von Uniport hat die passenden Tipps für einen gelungenen Perspektivenwechsel.

Die Suche nach dem DU – das geht sich schon aus

Realität und virtuelle Welt werden schon bald miteinander verschmelzen. Das kann nicht nur beängstigend, sondern sowohl für User als auch für Arbeitgeber von Nutzen sein. Mehr über Masterprofil, Datenmanagement und neue Bewerbungswege mittels Virtual Reality erzählt dir unser Gastautor Michael Witt.