Employer Branding: Mutige Ideen sind gefragt

Fachkräftemangel, demographischer Wandel, Konkurrenzdruck, Digitalisierung und Flexibilität. Das sind nur einige Stichwörter, mit denen sich Unternehmen immer stärker beschäftigen müssen. Wer sich davor drückt, steht „plötzlich“ vor einer Belegschaft mit einem Durchschnittsalter von 55 Jahren, falls nicht alle Mitarbeiter schon längst bei der Konkurrenz sind. Sinkende Umsätze, geringe Bekanntheit oder ein schlechter Ruf sind weitere… Continue reading

Mut zur Veränderung

Veränderung im Berufsleben kostet oft viel Kraft und Motivation. Aber damit nicht genug: Veränderungen machen vielen Menschen Angst, auch wenn sie sich in einer extrem unbefriedigenden beruflichen Situation befinden. Was jedoch, wenn der Job einem mehr Energie raubt als man sich selbst eingestehen möchte?

6 Outfit-No-Gos beim Bewerbungsgespräch

Nach endlosem Bewerbungen-Verschicken, kaum Rückmeldungen und vielen Absagen hat es nun endlich mit der Einladung zu einem Bewerbungsgespräch geklappt. Doch nun stellt sich die Frage: Was ziehe ich eigentlich an? Denn wie allgemein bekannt ist, ist oft der erste Eindruck ausschlaggebend. Dazu gehört natürlich auch, dass man einige Regeln bei der Outfit-Wahl beachtet.

Digitaler Wandel: Hat dein Traumjob Zukunft?

Durch Digitalisierung und Automatisierung verändert sich die Welt so schnell wie noch nie. Viele traditionelle Berufe verschwinden oder verändern sich. Aber keine Angst! Durch Veränderung entstehen auch viele neue Berufe, für die junge, motivierte und gut ausgebildete Fachkräfte gesucht werden.

Was Personalmarketing von modernem Marketing lernen kann

Personal Marketing und b2b Marketing – das sind zwei völlig unterschiedliche Richtungen, oder? Genau das gleiche dachte ich als passionierter Marketer bis vor Kurzem auch noch. Employer Branding und Co. waren für mich Neuland. Als ich zu whatchado wechselte und begann, mich mit dem Thema zu beschäftigen, erkannte ich jedoch schnell: Es gibt viele Parallelen.

whatchado goes Girls! TECH UP

Wie werde ich eigentlich Softwareentwicklerin? Und welche Ausbildung muss ich machen, um als Metalltechnikerin arbeiten zu können? Diese und viele andere Fragen haben sich auch viele Schülerinnen gestellt, die letzte Woche auf der Girls! TECH UP – einer Berufsorientierungsmesse in Wien – waren.